News

  

09.07.2018

 

Feierabendveranstaltung Wohnen im Alter in Lüsslingen-Nennigkofen SO

  

An der Feierabendveranstaltung in Lüsslingen-Nennigkofen SO vom 9. Juli 2018 stellte der Verband das wegweisende Projekt der Wohnbaugenossenschaft am Dorfbrunnen vor. Das Projekt wurde im Rahmen der Delegiertenversammlung von WOHNEN SCHWEIZ vom 7. Juni 2018 mit dem Anerkennungspreis für innovative Genossenschaftsprojekte der Stiftung WOHNEN SCHWEIZ ausgezeichnet. An der Veranstaltung, welche bei bestem Wetter durchgeführt werden konnte, durfte der Verband über 80 Personen, bestehend aus Vertretern von Gemeinden, Baugenossenschaften, dem Bundesamt für Wohnungswesen sowie weiteren Interessierten Kreisen begrüssen.

 

Die Baugenossenschaft am Dorfbrunnen hat von der Gemeinde ein altes unter Denkmalschutz stehendes Bauernhaus mitten im Dorfzentrum von Lüsslingen erworben, um darin Wohnraum für Senioren zu erstellen. Eine grosse Herausforderung war neben den eigentlichen Umbauarbeiten unter Erhalt der ursprünglichen Bausubstanz insbesondere der Brandschutz des alten Gebäudes. Es galt, die aktuellen Anforderungen an altersgerechten Wohnraum in Bezug auf Hindernisfreiheit, Beleuchtung, Belüftung und Raumaufteilung mit dem historischen Charakter des 1787 errichteten Bauernhauses zu verbinden.

 

Mit grossem Effort und innovativen Lösungsansätzen wurden alle Anforderungen erfüllt und umgesetzt, sodass die modellhaft erstellten 12 Alterswohnungen des Bauernhauses im Sommer 2018 von den neuen Bewohnern bezogen werden können.

 

Unterlagen zum Anlass:

  • PP-Präsentation der Referenten [PDF]
  • Einladungsflyer [PDF]