Hypothekar-Bürgschaftsgenossenschaft HBG

 
 

Die Hypothekar-Bürgschaftsgenossenschaft HBG wurde 1956 von  Baugenossenschaften und Banken gegründet, um die Finanzierung  gemeinnütziger Wohnbauten zu erleichtern und zu verbilligen.

 

Die HBG verbürgt für den Bau und Kauf sowie die Renovation von Wohnliegenschaften Hypothekarkredite an gemeinnützige Wohnbauträger, insbesondere Baugenossenschaften.

 

Für die kreditgebenden Banken bildet die Bürgschaft eine zusätzliche  Sicherheit zum Grundpfand (Grundpfandverschreibung oder Schuldbrief): Sollte der Hypothekarschuldner seine finanziellen Pflichten wie Zins- und Amortisationszahlungen nicht erfüllen, kann an seiner Stelle die HBG als Solidarbürge zur Zahlung herangezogen werden.

 

Die Bürgschaft als zusätzliche Sicherheit erlaubt dem Kreditgeber, eine höhere Hypothek zu gewähren und/oder wegen des geringeren  Risikos günstigere Konditionen anzuwenden.

 

Mehr über das Angebot finden Sie hier.

 

HYPOTHEKAR-BÜRGSCHAFTSGENOSSENSCHAFT HBG

c/o Zürcher Kantonalbank

Postfach

8010 Zürich

Telefon 044 292 27 69

patrick.buehlmann@zkb.ch